Wurzelspitzenresektion WSR

Im Wurzelspitzenbereich häufen sich die Seitenkanäle des Zahnes. Diese sind meist unzureichend über den Hauptkanal zu erreichen und zu reinigen. Sollte dies durch eine Wurzelbehandlung nicht mehr möglich sein, wird eine Resektion der Wurzelspitze (WSR) notwendig. Hierbei werden in einem kurzen operativen Eingriff die letzten Millimeter der Wurzelspitze entfernt und der restliche Wurzelkanalanteil dicht verschlossen. 

 

Das Kanalsystem des Zahnes besteht aus einem Hauptkanal und mehreren kleinen Nebenkanälen welche sich im Wurzelspitzenbereich häufen. Ein guter Vergleich ist hierbei ein Fluss. Dieser hat mehrere kleine Zuflüsse und mündet deltaförmig ins Meer. Das Fluss Delta liegt sozusagen an der Wurzelspitze. Nun kann man sich gut vorstellen wenn diese Verzweigung stark ausgeprägt ist, dass man nicht jeden Kanal erfassen kann. In seltenen Fällen können sich in diesen Seitenarmen Bakterien vermehren welche meist im Bereich der Wurzelspitze zu einer Entzündung führen. Tritt nach wiederholter Wurzelbehandlung keine Besserung auf muss der letzte Teil der Wurzel entfernt und dicht verschlossen werden. 

Wurzelspitzenresektion Hunger Linz
Wurzelspitzenresektion